Schnellzugriff

  Nachrichten

  Lexika

§ Gesetze

  Urteile

  Kommentare

  Arbeitshilfen

Sozialversicherung von A - Z

Willkommen zum aktuellen Klinik-LEX Version Februar 2020

Zu diesem Update u.a. neu:

  • die Rechengrößen der Sozialversicherung 2020,
  • ein Ausblick auf die mit dem Entwurf des siebten Gesetzes zur Änderung des Vierten Buches Sozialgesetzbuch und anderer Gesetze (7. SGB IV-ÄndG) geplanten Regelungen sowie
  • die mit dem Entwurf des Gesetzes zur Einführung der Grundrente für langjährig in der gesetzlichen Rentenversicherung Versicherte mit unterdurchschnittlichem Einkommen und weiterer Maßnahmen zur Erhöhung des Alterseinkommens geplanten Änderungen.

Detaillierte Informationen zu den Änderungen finden Sie in unserem Update-Report.

Willkommen in Ihrem Klinik-LEX Portal!

Ihrer Wissensdatenbank für den Bereich Kliniken, Vorsorge- und Rehabilitationseinrichtungen sowie Sozialdienste.

Finden Sie Antworten in unserer Urteilssammlung mit mehr als 246.190 Urteilen, davon über 19.596 BSG-Urteile im Volltext, über 128.621 weitere Entscheidungen zum Sozialrecht sowie über 97.974 Entscheidungen zum Gesundheitswesen, der Normensammlung mit über 2.810 Normen, den Dokumenten der Spitzenverbände, verschiedenen Lexika (z.B. dem Rehabilitationslexikon mit 947 Expertenbeiträgen zum Rehabilitationsrecht, Controlling im Krankenhaus) den Kommentaren (z.B. Fallpauschalenkommentar, Kommentar SGB V, IX, Eichenhofer), den Handbüchern (z.B. Roxin/Schroth: Handbuch des Medizinstrafrechts, Gotzen: Verwaltungsverfahren im Sozialrecht), den Arbeitshilfen, mit Checklisten und Tabellen sowie ausfüllbaren Formularen und zuletzt unseren Aktivprogrammen wie z.B. ICD-Director und Fristenrechner.

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit unseren News, dem Thema der Woche und dem gesundheitspolitischen Kommentar.

Immer aktuell Dank täglicher Aktualisierung der Urteile und 14-tägiger Aktualisierung der Gesetze, Verordnungen, Richtlinien und Dokumente der Spitzenverbände.


Nachrichten


Thema der Woche

Krankenversicherung der Studenten - Melderecht

Seit Einführung der Krankenversicherung der Studenten (KVdS), gibt es ein Meldeverfahren zwischen Krankassen und Hochschule – bis heute auf Vordrucken. Damit ein Student sich an der Hochschule einschreiben kann, muss er einen ausreichenden Krankenversicherungsschutz nachweisen. Soweit keine anderweitige Versicherung, etwa im Rahmen der Familienversicherung, aufgrund eines (Waisen-)Rentenbezugs oder einer versicherungspflichtigen Beschäftigung besteht, kommt die preisreduzierte Krankenversicherung der Studenten zum Tragen... weiter lesen 


Gesundheitspolitischer Kommentar

Haftstrafe für Umpolungsversuche geplant 

Cornelia Kolbeck, Freie Journalistin für Medizin und Gesundheitspolitik

Für einen Kommentar liegt nahe, ein aktuelles Thema zu wählen. Da über das Corona-Virus und die Erkrankung COVID-19 aber schon reichlich berichtet wird, soll heute ein weniger beachtetes Thema im Fokus stehen, die Konversionstherapien. Das sind "Therapien", die dazu dienen sollen, die geschlechtliche Orientierung eines Menschen "umzupolen". Sie denken, das gibt es nicht? Nicht in unserer Zeit? Doch, das gibt es. Das reicht bis hin zum Exorzismus. Geschätzt werden etwa Tausend Fälle pro Jahr in Deutschland.

Im Juli letzten Jahres kündigte der Bundesgesundheitsminister deshalb ein Gesetz gegen Konversionstherapien an. Straf-, berufs- sowie sozialrechtliche Vorgaben halte er für möglich, hatte der Minister dargelegt.....weiter lesen