Schnellzugriff

  Nachrichten

  Lexika

§ Gesetze

  Urteile

  Kommentare

  Arbeitshilfen

Sozialversicherung von A - Z

Willkommen zum aktuellen Klinik-LEX Version Mai 2020

Zu diesem Update u.a. neu:

  • die mit der Corona-Krise verbundenen Auswirkungen und Regelungen z.B. zum Kurzarbeiter- und Arbeitslosengeld,
  • die mit dem Brexit einhergehenden Änderungen zur Entsendung von Arbeitnehmern sowie
  • die mit dem Pflegeberufegesetz (PflBG) und der Pflegeberufe-Ausbildungs- und Prüfungsverordnung (PflAPrV) mit Wirkung vom 01.01.2020 einhergehenden Reformen bei der Ausbildung in den Pflegeberufen.

Detaillierte Informationen zu den Änderungen finden Sie in unserem Update-Report.

Willkommen in Ihrem Klinik-LEX Portal!

Ihrer Wissensdatenbank für den Bereich Kliniken, Vorsorge- und Rehabilitationseinrichtungen sowie Sozialdienste.

Finden Sie Antworten in unserer Urteilssammlung mit mehr als 246.190 Urteilen, davon über 19.596 BSG-Urteile im Volltext, über 128.621 weitere Entscheidungen zum Sozialrecht sowie über 97.974 Entscheidungen zum Gesundheitswesen, der Normensammlung mit über 2.810 Normen, den Dokumenten der Spitzenverbände, verschiedenen Lexika (z.B. dem Rehabilitationslexikon mit 947 Expertenbeiträgen zum Rehabilitationsrecht, Controlling im Krankenhaus) den Kommentaren (z.B. Fallpauschalenkommentar, Kommentar SGB V, IX, Eichenhofer), den Handbüchern (z.B. Roxin/Schroth: Handbuch des Medizinstrafrechts, Gotzen: Verwaltungsverfahren im Sozialrecht), den Arbeitshilfen, mit Checklisten und Tabellen sowie ausfüllbaren Formularen und zuletzt unseren Aktivprogrammen wie z.B. ICD-Director und Fristenrechner.

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit unseren News, dem Thema der Woche und dem gesundheitspolitischen Kommentar.

Immer aktuell Dank täglicher Aktualisierung der Urteile und 14-tägiger Aktualisierung der Gesetze, Verordnungen, Richtlinien und Dokumente der Spitzenverbände.


Nachrichten


Thema der Woche

Neues bei der A1-Bescheinigung

Viel ist in Bewegung bei der Bescheinigung über die Weitergeltung der deutschen Rechtsvorschriften bei einer vorübergehenden Entsendung in das europäische Ausland. Mit Wirkung ab 2020 wurden eine Reihe von Änderungen im elektronischen Antragsverfahren eingeführt:... weiter lesen 


Gesundheitspolitischer Kommentar

Zufriedenheit und viele Unbekannte 

Cornelia Kolbeck, Freie Journalistin für Medizin und Gesundheitspolitik

Es mutet seltsam an, wenn Landespolitiker jetzt die Lock-Down-Maßnahmen erheblich lockern. Schließlich hat man wochenlang mit Einsicht in die von Politikern und Virologen verkündete Notwendigkeit Abstand zu Familienangehörigen, Freunden und Nachbarn gehalten und sich strikt an die vorgegebenen Hygiene-Maßnahmen gehalten.

Während die einen sich besorgt zeigen ob negativer Konsequenzen der Lockerungen, jubeln viele andere. Vergessen ist das Mahnen der Experten, das Deutschland Schritt für Schritt zur Normalität zurückzukehren muss, um das Risiko eines erneuten Rückschritts zu minimieren. Verwunderlich ist es nicht, dass die Menschen sich freuen, aber zu wünschen wäre eine distanzierte Sicht. Diese fällt manchem schwer, denn Pandemien kennen wir hierzulande nur aus dem Geschichts- und Biologieunterricht. Selbst Ebola ist weit weg. Die jetzige Krise ist zudem eine völlig neue, weil das Virus ein neues ist.....weiter lesen