Aktuelle Nachrichten

14.01.2020

Diese Berufe sind 2020 stark im Kommen

Dominierte im vergangenen Jahr noch die IT die Liste der Tätigkeiten mit glänzenden Zukunftsaussichten, zählen 2020 auch Alten- und Krankenpfleger dazu. Corporate Social Responsibility ist im Stellenwert ebenfalls stark gestiegen. Das zeigt eine Auflistung von Trendberufen, für die das Portal gehalt.de Berater, Analysten, Kunden und die eigenen Daten befragt hat.

Natürlich sind IT-Berater und Softwareentwickler im Zuge des digitalen Wandels nach wie vor begehrt. Die Anzahl der offenen Stellen ist hier verschiedenen Auswertungen zufolge am größten - bei steigender Nachfrage. Das Angebot an Personal steigt jedoch nicht in gleichem Maße. Entsprechend gut sind die Jobs bezahlt: IT-Berater verdienen laut gehalt.de rund 75.200 Euro und Entwickler im Backendbereich kommen auf 61.600 Euro.

Gesucht werden auch Data Scientists und -Artists sowie Scrum Master. Erstere kommen zum Einsatz, wenn große Datenmengen geordnet und ausgewertet sowie visualisiert werden sollen. Der Scrum Master hingegen ist dafür zuständig, dass die Regeln des agilen Projektmanagement-Modells Scrum eingehalten und umgesetzt werden. Scrum Master wird man über eine Zusatzqualifikation mit Zertifikat. Aufgrund des Trends zur Elektromobilität sind außerdem auch Ingenieure der Elektrotechnik gefragt. In allen diesen Berufsbildern liegt das Gehalt bei rund 50.000 Euro oder darüber.

Alten- und Krankenpfleger müssen sich immer noch mit deutlich weniger begnügen. Dabei wird ihre Arbeit in einer alternden Gesellschaft zunehmend wichtiger. Aufgrund der großen Nachfrage sind die Jobaussichten jetzt schon sehr gut. Die Politik hat bereits einige Maßnahmen eingeleitet, um den Personalnotstand im Kranken- und Pflegebereich zu verbessern. Bleibt zu hoffen, dass damit auch das durchschnittliche Bruttogehalt von 32.400 Euro bei Altenpflegern und 37.900 Euro bei Krankenpflegern steigt.

Im Zuge des gewachsenen Bewusstseins für den Klimaschutz erlebt zudem die Corporate Social Responsibility (CSR), das verantwortungsvolle Wirtschaften, einen neuen Höhenflug. CSR-Manager werden daher immer bedeutender. Interessierte können sich in diesem Bereich fortbilden oder mancherorts ein entsprechendes Masterstudium belegen. Das Einkommen beträgt derzeit rund 45.100 Euro.

Dieser Beitrag wurde erstellt von David Schahinian.